Qualitätshonig aus kontrollierter ProduktionDie Imkerei Honig-Bienen hat die Betriebsprüfung durch Raymond Schüpbach erfolgreich bestanden und darf nun das Honig Qualitätssiegel der Apisuisse verwenden. Mit diesem Goldsiegel ist der Kunde sicher, dass er einem naturbelassenen und frei von Zusatzstoffen hergestellten Honig, direkt vom Imker erhält.

Diese Zertifizierung verpflichtet mich, eine über die geltenden Lebensmittelgesetze hinausgehende, beste Honigqualität zu garantieren. Dabei wird meine Imkerei regelmässig durch den VDRB (Verein der Deutschschweizer und Rätoromanischen Bienenfreunde) überprüft. Von besonderer Bedeutung ist die artgerechte Haltung der Bienen, was mir mit den Holzbehausungen eigentlich schon immer ein Anliegen war.

Bienenhonig ist einiges mehr als nur ein Süssungsmittel. Neben den Trauben-, Frucht- und weiteren Zuckerarten enthält der Honig Enzyme, Vitamine, Aminosäuren, Pollen, Aroma- und Mineralstoffe.

Meine Bienen sammeln je nach Jahreszeit Nektar von verschiedenen Blüten, woraus dann der Blütenhonig entsteht. Das Nahrungs Angebot ist für die Bienen jedes Jahr etwas anderes, weshalb auch der Honig jedes Jahr etwas anders schmeckt. Gerade dieses fasziniert mich am Honig von einem Imker, im Vergleich zum Grossverteiler wo er Honig immer gleich schmeckt.

Durch den hohen Zuckergehalt ist der Honig lange haltbar. Trotzdem sollte man Ihn an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort lagern, denn bei Temperaturen von über 40° werden die gesunden Inhaltsstoffe wie Enzyme zerstört.