Buckfast A-Belegstelle in dent de Lys

Buckfast Vatervölker in Dent de Lys

Die wesentlichen Eigenschaften eines Bienenvolkes werden vor allem durch die Königin bestimmt. Auf Ihrem Hochzeitsflug wird Sie von bis zu 20 Drohnen in 10 bis 20 Meter Höhe bei den Drohnensammelplätzen begattet. Aus diesem Sperma Pool und Ihren Eier kann Sie bis zu 5 Jahre befruchtete Eier legen.

Für mich ist es wichtig dass die Bienen in einem Volk gewisse Eigenschaften haben. Ich lege Wert auf vitale, sanftmütige, wabenstetige und dem wichtigstem Kriterium, der Krankheitsfestigkeit der Bienen. Um dieses Ziel zu erreichen habe ich unbegattete Reinzucht Königinnen mit einem sehr guten Hygiene-Verhalten gekauft und diese werden zur Begattung auf die A-Belegstelle verbracht.

Mini Plus Begattungsmagazine bereit zum verladen Mini Plus mit eingesetztem Drohnengitter Abenteuerlicher Weg nach Dent de Lys Ankunft auf der Belegstelle

 

 

 

 

 

 

 

Je eine Königin wird in Ihrem Zusetzer mit einem Kunstschwarm von 300 bis 500 Gramm Bienen in einem Mini Plus einquartiert. Zur einfacheren Handhabung verwende ich die Doppelten Mini Plus. Damit kann ich in einem Magazin 2 Völker, die durch einen Trennschieber getrennt sind unterbringen. Bei jedem Volk wird nun noch ein Drohnengitter eingesetzt, damit meine Drohnen sich nicht mit den Drohnenvölker auf der Belegstelle vermischen können.

Die so bereitgestellten Magazine werden nun mit dem Auto auf die Belegstelle, Dent de Lys im Kanton Freiburg verbracht. Mit den vielen Buckfast-Völkern auf der Belegstelle wird eine gute Paarungssicherheit gewährleistet. Nach 2 Wochen werde ich meine Begattungseinheiten wieder holen, in der Hoffnung, dass möglichst alle Königinnen begattet wurden.

Doppel Mini Plus auf der Buckfast Belegstelle Dent de Lys

Meine Mini Plus auf der Belegstelle in Dent de Lys

Begattungseinheiten und Vatervölker auf der Belegstelle Auslanden der Mini Plus in Dent de Lys