Reifer Honig in den Waben

Gefüllte Honigwabe

In unserer Region ist die Tracht zu Ende und die Bienen können nichts mehr eintragen. Das Nahrungsangebot für die Bienen beschränkt sich nun auf die Gärten und Blumen im Dorf. Nach dem verblühen der Rosen ist dies nun vor allem der Lavendel.

Erntezeit

Für den Imker ist nun Erntezeit angebrochen. Die Honigräume werden von den Magazinen abgenommen und der Honig nach Hause gebracht. Bei mir werden nur der reifen Honigwaben geerntet, somit bleibet den Bienen genug im Volk übrig um die Zeit zu überbrücken bis sich das Nahrungsangebot wieder bessert.
Liebe Bauern; Blumenwiesen würden die Bienen den Grünbrachen vorziehen und es Euch mit einer guten Bestäubung im nächsten Jahr danken.

Bienenflucht zwischen Honig und Brutraum

Bienenflucht

Bienenflucht

Um den ganzen Vorgang des „Abräumens“, möglichst stressfrei für die Bienen abzuwickeln, setzte ich eine Bienenflucht ein. Die Bienenflucht ist so eine Art Reuse-System wo die Bienen vom Honigraum in den Brutraum zurückkehren können. Einen Tag nach dem Einsetzen der Bienenfluch sind nur noch wenige Bienen in den Honigräumen, die ich dann in den Brutraum abwische.

 

Bienendicht verpackter Honigraum

Honigraum

Entdeckelungsgeschirr

Endteckeln

Endtechelungswachs

Endtechelungswachs

Entdeckeln

Zu Hause werden die Honigwaben enddeckelt. Die Bienen haben die Zellen des reifen Honigs mit einem Wachsdeckel überzogen. Vor dem Schleudern muss nun dieser Deckel mit einer Entdeckelungsgabel wieder entfernt werden, so dass der Honig beim Schleudern aus den Zellen fliessen kann. Der mit Honig durchtränkte Entdeckelungswachs wird am Schluss über den Adam-Fütterer wieder den Bienen zurückgegeben. Auch die Honigwaben werden nach dem Schleudern mit den Rest Honig wieder dem Volk zurückgegeben.

Tangetial Honig Schleuder

Honigschleuder

Honig aus der Schleuder

Flüssiges Gold

Schleudern

Der vom Schleudern gewonnene Honig wird noch durch ein Grob- und Fein-Sieb von der Wachspartikel getrennt. Nach 2-3 Tagen wird die oberste Schicht aus dem Honigkessel abgezogen, so dass nun nur noch der natürliche Honig im Kessel ist.

 

 

Honig Abfüllen

Honig Abfüllen

Verkaufsfertiger Honig der Honig-Bienen

Verkaufsfertiger Honig

Honig Verkauf

Aus dem Abfüllkessel wird nun mit einer Waage der Honig in die 500g und 250g Gläser abgefüllt. Jetzt brauch es nur noch die Etikette und das Goldsiegel und schon steht der Honig zum Verkauf bereit.